Leichtathletik: Sehr gute Ergebnisse

 

Platz 3 und 4 beim ersten Kinderleichtathletik-Sportfest in Rain

 12.05. Rain am Lech: Mit zwei Mannschaften fuhr die LG Reischenau-Zuamtal zum ersten Sportfest der Kinderleichtathleten nach Rain am Lech. Für die Gruppe der Altersklasse U10, die von Claudia und Alexander Wex betreut werden, sprang gleich der dritte Platz hinter der LG Wehringen und dem TSV Meitingen heraus. Die Wertung geht als eine von vier Veranstaltungen in die Kreissiegerwertung ein. Das Finale findet dann am 21.07.2018 in Zusmarshausen statt. Das Team der acht Zusmarshauser Kinder hat somit eine gute Grundlage für die kommenden Wettkämpfe geschaffen. Eine erfolgreiche Titelverteidigung ist mit diesem ersten Ergebnis in jedem Falle noch möglich.

Die Altersklasse U12 mit den Trainern Herbert Wenk und Katharina Baumeister ging ebenfalls in Rain an den Start. Die Mannschaft setzte sich aus neun Kindern aus Zusmarshausen zusammen. Sie errangen im ersten Wettkampf des Jahres einen guten vierten Platz und schrammten nur um 2 Punkte am Podest vorbei.

 

Platz 12 bei den Schwäbischen Mehrkampfmeistershaften

06.05. Aichach: In der Altersklasse U14 trat Juliane Joas bei den Schwäbischen Meisterschaften im Block-Mehrkampf an. Bei dem Mehrkampf sind an einem Tag 5 Disziplinen zu meistern. Juliane konnte sich bei starker Konkurrenz auf den 12. Platz kämpfen. Zu erwähnen ist, dass sie sich in allen Disziplinen im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert hat. Dies ist auf ihren enormen Trainingsfleiß zurückzuführen. Ihre Trainerin Susanne Kropka hat sie auf diesen Tag perfekt vorbereitet und betreut.

 

Sehr gute Ergebnisse unserer Seniorenathleten

6./12.05. Vöhringen/Nürtingen: Immer mehr in Form kommt unser derzeit bester Seniorenathlet Rolf Kropka. In der Altersklasse M55 setzt der Inhaber des Fitnessstudios Relax in Zusmarshausen heuer voll auf die Wurfdisziplinen Speerwurf, Diskuswurf und Kugelstoßen. Bei den Wurfmeetings in Vöhringen und Nürtingen warf er den Speer auf 42,87m, den Diskus auf 39,38m und die Kugel katapultierte er auf 12,01m. Damit liegt Rolf in der Deutschen Bestenliste im Speerwurf derzeit auf Platz 3. In der Bayerischen Bestenliste belegt er im Speerwurf Rang 1, im Diskuswurf Rang 2 und im Kugelstoßen Rang 3. Einen Neuzugang im Seniorenbereich können wir mit Bernd Imminger verzeichnen. Bernd hat sich ebenfalls dem Diskuswurf verschrieben. In seiner Altersklasse M65 warf er den Diskus beim Allgäuer Werfertag in Vöhringen auf 30,68m und gewann. Unser ältester Athlet Franz Gries befindet sich derzeit noch im Training, will aber baldmöglichst auch wieder in das Wettkampfgeschehen in seiner Altersklasse M90 eingreifen. Dabei visiert er im Kugelstoßen einen neuen Weltrekord an.

Bild 1: Die Kinderleichtathletikteams bei Ihrem ersten Wettkampf in Rain am Lech.

Bild 2: Rolf Kropka kümmert sich auch um die Jugendarbeit in unserem Verein. Jeden Samstag bringt er unserem Nachwuchs die technisch sehr anspruchsvollen Wurfdisziplinen bei.

 

Pin It on Pinterest

Share This