Nordic Walking: Erster Kleeblattlauf 2018

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen fanden sich rund 80 Nordic-Walking-Teilnehmer zum ersten Kleeblattlauf der Saison 2018 am Horn in Zusmarshausen ein. Auch dieses Jahr war wieder der TSV Zusmarshausen, der gastgebende Verein, mit seinen fleißigen und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne die, ein solcher Event, gar nicht möglich wäre.

Zu Beginn der Veranstaltung begrüßte Stefan Vogg im Namen des TSV Zusmarshausen seinen Marktgemeinderatskollegen und 2. Bürgermeister der Marktgemeinde Zusmarshausen Herrn Robert Steppich. Ebenfalls konnte er erfreulicherweise den Landrat Martin Sailer begrüßen, der heuer selbst zu den Stöcken gegriffen hatte, um trotz seiner vielen Termine, mit aktiv dabei zu sein. In Ihren Grußworten gingen Beide auf das Projekt des Naturparkvereins des Landkreises Augsburg und der örtlichen Sportvereine zur Gesundheitsvorsorge und zur Bereitstellung von Erholungsangeboten im Naturpark Augsburg – Westliche Wälder ein.

Stefan Vogg erläuterte noch kurz die drei reizvollen und anspruchsvollen Waldstrecken mit bis zu 309 Höhenmetern bei der Tour 3. Seinen besonderen Dank richtete er noch an die Rot-Kreuz-Bereitschaft Zusmarshausen für Ihren Dienst bei dieser Veranstaltung.
Der Worte genug gewechselt, wurden die motivierten Nordic Walker und Wander-begeisterten endlich auf die Strecken geschickt. Um die Läufer bei Kräften zu halten, gab es bei den sonnigen Temperaturen Getränke an mehreren Versorgungsstationen.

Zurück am Hornparkplatz ließen die Sportler den Tag bei Kaffee und selbstgemachten, leckerem Kuchen und bei einem gemütlichen Plausch ausklingen. Allen Läufern gefiel die Verknüpfung zwischen gesundem Sport in frischer Waldluft und der Spende zugunsten sozialer Zwecke. Der TSV Zusmarshausen konnte über 50 Laufpässe verkaufen, deren Erlös an die Kartei der Not geht.

Rundum ein erfolgreicher und schöner Tag für alle Beteiligten, die auch viel Lob für die Veranstaltung übrig hatten.

BILDQUELLE: Stefan VOGG