Leichtathletik: Franz Gries zweifacher Deutscher Meister!

29./30.6. Mönchengladbach: Trotz Temperaturen jenseits der 30 Grad gab es bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften in Mönchengladbach insbesondere im Wurfbereich mehrere deutsche Bestleistungen. Für die Titelkämpfe im Grenzlandstadion haben insgesamt 1.311 Athletinnen und Athleten ihre Meldungen abgegeben. Darunter auch der 90-jährige Franz Gries von der LG Reischenau-Zusamtal. Ausnahmsweise mal ohne seinen langjährigen Trainer und Betreuer Rolf Kropka aus Zusmarshausen nahm Gries die weite Anreise ins Rheinische auf sich. Der in diesem Jahr wieder Top in Form gekommene Seniorenathlet trat in seinen Paradedisziplinen Kugelstoßen und Diskuswurf an und lieferte konsequent ab. Die ein Kilogramm schwere Diskusscheibe warf Franz Gries auf 19,04m, was ihm mit deutlichem Abstand den 1. Platz einbrachte. Noch stärker ist der Mann aus Gablingen jedoch beim Stoß mit der drei Kilogramm schweren Eisenkugel einzuschätzen. Im dritten Versuch schaffte er 10,12m, was ihm den zweiten Deutschen Meistertitel einbrachte. Darüber hinaus verbesserte er den von ihm gehaltenen Deutschen Rekord um 84cm. Mit überschwänglichem Beifall und großer Bewunderung und Respekt wurde der drittälteste Teilnehmer des gesamten Feldes im Stadion gefeiert. Dann machte er sich mit seinem eigenen Auto wieder auf die Heimreise und genoss seine Siege. Eines ist in jedem Falle sicher, so Franz Gries: „Den Weltrekord im Kugelstoßen der Altersklasse M90 will er sich noch holen.“ Er liegt mit 10,41m nur um 29cm über seiner Bestmarke.

 

Mit Jürgen Hinterstößer war ein weiterer Seniorenathlet der LG Reischenau-Zusamtal in Mönchengladbach am Start. Der M60-Athlet hat sich mit Leib und Seele insbesondere dem Stabhochsprung verschrieben. Mit übersprungenen 2,70m kam er zwar nicht ganz an seine persönliche Bestleistung von 2,95m heran. Dennoch konnte er mit Rang 4 der Altersklasse M60 sehr zufrieden sein.

Bild Quelle LG Reischenau Zusamtal

Bild: Der Seniorenathlet Franz Gries von der LG Reischenau-Zusamtal bei der Siegerehrung des Diskuswurfes bei den Deutschen Senioren-Meisterschaften am letzten Wochenende in Mönchengladbach.

Pin It on Pinterest

Share This