Fitness-Ausdauer-Triathlon: Rekordteilnahme beim 3. Zusser Nullinger Schwarzbräu Triathlon – es ist geschafft!

Herrliches Wetter, Rekordteilnahme von 199 Einzelstarter, 42 Staffeln, tolle Atmosphäre

am Rothsee, gute gelaunte Sportler/innen das ist das Ergebnis des 3. Volkstriathlons.

Pünktlich um 9.30 h startete Schirmherr, erster Bürgermeister Bernhard Uhl den Wettbewerb

über 500 m Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km Laufen um den Rothsee. Um 11.00 h gingen

die 42 Staffelteams über die gleiche Distanz ins Rennen.

Gesamtsieger Einzel-Männer wurde Timo Schmitz, TSV Oettingen, mit 1:00:46 Std., bei den Frauen

Siegte Susanne Hafner von der TG Viktoria Augsburg in 1:08:42 Std. Bei den Staffeln holte das Top-Team der LG Reischenau-Zusamtal mit Katrin Fischer, Johannes Engelhart und Läufer Yossief Tekle

erwartungsgemäß den Gesamtsieg in 1:03:34 Std. dicht gefolgt vom APS Team und den rumkrebslern.

Schön war, dass die meisten Mannschaften aus der näheren Umgebung starteten.

Die abschließende Siegerehrung mit Pokalüberreichung führten dann die beiden ersten Bürgermeister, Thomas Hafner, Horgau, und Bernhard Uhl durch, nachdem er sich von seinem Lauf

wieder erholt hatte. Alle die dabei waren, ob Teilnehmer/innen, Zuschauer und alle Helfer waren

bestens zufrieden. Die beiden Kommentatoren, Hans Reitmayer und Marcel Couversier versorgten

die Zuschauer und Betreuer mit entsprechenden aktuellen Informationen rund um die Wettbewerbe.

Die gute Stimmung animiert das Orga-team der TSV Triathlon-gruppe für die Planung des

  1. Zusser Nullinger Triathlons im Juli 2019.

Danke sagen wir allen Unterstützern, voran unserem Hauptsponsor, Fa. Schwarzbräu, Leopold

Schwarz, dem Markt Zusmarshausen, Bauhof, Verwaltung und Bürgermeister Bernhard Uhl,

dem Team der Wasserwacht-Gruppe für die Überlassung der Anlage und die Betreuung auf dem

Wasser; der Freiwilligen Feuerwehr, dem BRK-Team, der Polizeiinspektion Zusmarshausen,

dem Frauenbund für die Mithilfe und die Kuchenspenden, unserm legendären Pizzabäcker

Reiner Keppler; dem Team Radhaus Thiemann für die Sicherung der Radstrecke; dem Fototeam

Manfred Fischer, Jürgen Käsmeyer und Maxi Walter für die herrlichen Bilder; allen Helfern des

gesamten TSV Zusmarshausen; zum Schluss einen besonderen Dank an unsere Sponsoren, denn

ohne deren Unterstützung wäre eine Durchführung nicht machbar.

Alle Ergebnisse, Bilder finden sie auf derHomepage unter: www.abaventh.de und

www.triathon-Zusmarshausen.de

Weitere Bilder auf der Seite der Augsburger Allgemeinen/Lokalsport.

Bildquelle: Karl Sendlinger

Pin It on Pinterest

Share This