Leichtathletik: Zusser Läuferinnen und Läufer mit Spitzenergebnissen beim Crosslauf in Dinkelscherben

Mit über 25 Läuferinnen und Läufer gingen die Zusser Leichtathleten bei widrigsten Bedingungen und Schneefall beim 39. Dinkelscherbener Crosslauf an den Start. Vor allem im Schüler/innenbereich konnten eine Reihe von Topplatzierungen erreicht werden. Bei den Bambini-Mädchen gewann Viola Li-Bergolis vor Anna Weigl. Im Bubenlauf bei den Bambinis erlief sich Theo Maier einen sehr guten dritten Platz. Seine vier Jahre ältere Schwester Clara Maier wurde ebenfalls Dritte in ihrer Altersklasse U10. Bei den Jungs der Altersklasse U10 gewann Dominik Mayer mit weitem Vorsprung sein Rennen. Weiter ging es in der Altersklasse U12 mit einem Sieg von Magdalena Niederhofer und Platz 3 für Madeleine Wex. Bei der weiblichen Jugend U16 war Teresa Maier mit Platz 1 ebenso ganz oben auf dem Podest. Ihre jüngere Schwester Johanna Maier belegte bei starker Konkurrenz Platz 5 in ihrer Altersklasse U14. Aber nicht nur bei den Schülern/innen und Jugendlichen waren wir stark vertreten. Mit Sabine Brenner erreichte auch eine unserer Frauen (W35) mit Rang 2 einen Podestplatz über die Distanz von 3.900m. Bei den Senioren erkämpfte sich Bertl Wenk (M50/55) Platz 10 seiner Altersklasse im Jedermannslauf. Alle weiteren guten Platzierungen können unter www.lgrz.de nachverfolgt werden.

Bild: Das Zusser Kinderteam bei der Siegerehrung des Herbst-Cross-Laufes in Dinkelscherben

Bildquelle: Reinhard Kindig

Pin It on Pinterest

Share This