Jugendfussball: CHEFS CULINAR CUP

Budenzauber & Fussballkrimi

Der TSV hatte am 2./3. Februar zum CHEFS CULINAR CUP, dem traditionellen Hallenturnier für Jugendmannschaften, eingeladen.
Am Ende der bestens organisierten Turniere traten die Mannschaften aus der Nachbarschaft zufrieden die Heimreise an. Bei den sieben Turnieren der F- bis A-Junioren, die alle im Modus jeder-gegen-jeden gespielt wurden, fanden zahlreiche Zuschauer den Weg in die Schulturnhalle.
Insgesamt 67 Partien wurden bei den 7 Turniern gespielt. In fast 20 Stunden wurde alles geboten, was den Hallenfussball ausmacht. Ein Highlight für den Gastgeber war der völlig unerwartete Turniersieg der heimschen F2-Jugend, ein Erfolg der selbst Chefcoach Ingo Steinhaus überraschte.
Einen Hitchcock-Thriller erlebten die Besucher beim entscheidenden Spiel der B-Junioren. Im Derby gegen den TSV Dinkelscherben benötigte der Gastgeber einen Sieg. Eine Minute vor Schluss führten die Grün-Weißen noch 3:1. Doch die in „Echtzeit“ gespielte letzte Minute fühlte sich für die Gastgeber wie eine Ewigkeit an und war höchst dramatisch. Die Stimmung in der Halle kochte über und Dinkelscherben schaffte durch eine Energieleistung zwei Sekunden vor Ablauf der Zeit den vielumjubelten 3:3 Ausgleichstreffer und sicherte sich den Turniersieg, den die Gäste zudem auch bei den A- und D-Junioren holen konnten. Die weiteren Turniersieger lauteten SC Altenmünster (F1 & E) und JFG Holzwinkel beim abschließenden C-Jugend-Turnier.
Für Top-Stimmung sorgte außerdem der begeisternde Auftritt der „Dance For Fun“ Tanzgruppe des TSV, was dem Turnier auch noch eine künstlerische Note verlieh.
Für das Organisationsteam war das rundum gelungene Event Bestätigung für den großen Aufwand sowie Motivation, das Turnier auch im nächsten Jahr weiterzuführen. Ein herzlicher Dank geht an die vielen helfenden Hände im Hintergrund sowie an alle Sponsoren, die mit Ihrer Spende die Jugendarbeit der Fußball unterstützen.

 

 

Pin It on Pinterest

Share This