Tennis: Tennisabteilung TSV Zusmarshausen startet mit positiver Bilanz in die Saison 2019

Nach dem traditionellen Trainingslager im April am Gardasee an dem wieder mit insgesamt 21 Tennisspielerinnen und Spieler eine Top-Beteiligung zu registrieren war, erfolgte am letzten Wochenende der Start in die Tennissaison 2019. Lediglich das Spiel der Damen I in Klosterlechfeld mußte auf Grund der schlechten Witterung abgesagt werden. Die Damen II konnten dagegen einen gelungenen Saisonstart verbuchen. Gegen die Damen von Stadtbergen I gelang ein überraschender 5:4 Heimerfolg. Alexa Mösch, Karin Gsell und Julia Schaller gewannen ihre Matches klar. Die Hafner-Schwestern Veronika und Lorena sowie Verena Krautmann verloren ihre Spiele jeweils in 2 Sätzen. Somit wurde die Partie in den Doppeln entschieden. Alexa und Kathi Mösch sowie das Doppel Gsell/Schaller waren siegreich und hatten am Ende den 5:4 Erfolg sichergestellt. Die erwartete Auftaktniederlage gabe es für die Herren I die gegen den Top-Favoriten in Burtenbach am Ende keine Chance hatten und mit 0:9 verloren. Allerdings wurden vier Einzelbegegnungen erst im Match-Tiebreak entschieden, die aber leider alle zu Gunsten von Burtenbach ausgingen. Die neu formierte Herren II Manschaft die in diesem Jahr im Kern mit einem vierer Nachwuchsteam um Routinier Ewald Wurm an den Start geht, konnte gleich zum Auftakt einen 6:0 Erfolg bei Wittislingen III einfahren. Sehr positiv haben dabei die beiden Youngsters Nico Michel (Jahrgang 2005) und Marlon Polte (Jahrgang 2005) überrascht, die beide Ihre Einzelspiele an Position eins und zwei gewannen. Im Anschluss gewannen Sie noch ihr Doppel nach einem dramatischen Match-Tiebreak mit 15:13. Paul Meitinger und Ewald Wurm holten die restlichen Punkte. Ebenfalls einen erfolgreichen Auftakt feierte die Herren 30 Manschaft bei Schwaben 2. Bereits nach den Einzelspielen war der Erfolg sicher, nachdem Krasimir Krastev, Jürgen Forster, Tobias Gsell, Martin Band und Karl Pöhlmann ihre Partien in zwei Sätzen gewonnen hatten. Lediglich Neuzugang Sven Ilgner mußte an Position 1 sein Spiel abgeben. Im Anschluss waren dann noch die Doppel Krastev/Enzler und Band/Pöhlmann erfolgreich.

 

Juniorinnen: Zusmarshausen : Offingen  2:4

Saskia Kirr, Dorothe Hafner und Sabrina Seidl verloren Ihre Matches jeweils in 2 Sätzen. Franzi Mieslinger war im Einzel als auch im Doppel mit Saskia Kirr erfolgreich.

 

Mädchen 14: Donaumünster : Zusmarshausen 2:4

Schönthier Jana und Wörle Antonia gewannen die Einzelspiele. Dann waren die Zusser Mädchen in den Doppeln Pintar Lisa-Marie/Schönthier Jana sowie Wörle Antonia/ Steenbeeke Anneke erfolgreich und siegten verdient mit 4:2

 

Bambini 12: Zusmarshausen : Deiningen 2:4

Helmschrott Gabriel und Ott Julian waren in den Einzelspielen erfolgreich. Kovba Lukas und Polte Sam waren in den Einzelspielen unterlegen. Ebenso gingen dann noch die Doppel Kovba/Schafhauser und Ott/Polte verloren.

 

Beste Grüße

Ewald Wurm

 

 

 

 

 

 

 

Pin It on Pinterest

Share This