Handbike: Vorstandstreffen in Pforzheim

Am letzten Wochenende (26/28.07) traf sich die TetraTeamFührung in Pforzheim zur ersten Vorstandssitzung in 2019.

Leiter des Teams Jürgen Winkler freute sich sehr darüber, dass er seine Vorstandschaftskollegen und Beisitzer vollzählig begrüßen durfte.

Jürgen musste leider den Anderen berichten, dass viele Rennteilnahmen bis jetzt abgesagt werden mussten, da gerade viele mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben.

Sehr Positiv viel aber der Bericht drum herum aus.

  • Das Projekt Handbikeverleih, was die letzten Jahre zum Aufbauen viel Geld gekostet hat, nimmt „Fahrt“ auf. So konnten wir Frischverletzte und Interessierte ein Handbike zur Verfügung stellen und sie somit an den Sport heranführen.
  • Unsere Teamkollegin Jana vom Bodensee, hat zum dritten mal ein HandbikeRennen in Ihrer Gemeinde mitorganisiert. Das lockte wieder einige Teilnehmer und Zuschauer an.
  • Unsere HandbikeWoche im Frühjahr in Kaltern/Südtirol war auch gut besucht. Da stand dieses Jahr mal nicht das biken im Vordergrund, sondern schauen was mit Handicap u. Rollstuhl alles geht. Ein Ausflug ging z.B. hoch hinauf auf den Berg Ritten
  • Schulungen/Beratungen/Vorträge für Betroffene, Therapeuten, Firmen, Quernitteinrichtungen, aber auch Schulen u. Kindergärten usw. fanden auch deutschlandweit wieder stand.

Über anstehende Projekte wurde natürlich auch noch debattiert, da wir uns gerade im 10 jährigen Jubiläum befinden.

Die Gelegenheit des Treffens nutzten wir aber auch, um eine Runde Hanbike zu fahren und uns über unseren Alltag auszutauschen.

Jürgen Winkler und sein Vorstandskollegen waren sich einig, solche Treffen sind war immer ein großer Aufwand weil viel Zeit drauf geht, teilweise viele Hunderte KM gefahren müssen und es einiges an Geld verschlingt. Aber das ist es uns WERT.

 

Bildquelle: Tetra Team

 

 

 

Pin It on Pinterest

Share This