Leichtathletik: Auszeichnungen für fleißige Leichtathleten

Teilnehmer des Waldparcours und des Sportabzeichens werden geehrt

Bereits im Juli haben Kinder unterschiedlicher Leichtathletik-Altersgruppen und zwei Trainerinnen ihr Deutsches Sportabzeichen gemacht. Am vergangenen Freitag wurden Sie dafür mit einer Anstecknadel – für die meisten in Gold – und einer Urkunde entlohnt. Hannah Both, Hannah Huber, Bianka Jarosch, Emilia Kindig, David Kohl, Liv-Marie Kropka, Clara und Moritz Maier, Dominik Mayr, Marie Niederhofer, Magdalena und Sebastian Reth, sowie Katharina und Marie Werner erhielten die Auszeichnung von Abteilungsleiter Reinhard Kindig und Bernd Maier ebenso wie Anita Werner und Bettina Beckert. Letztere erhielt außerdem zum Dank für ihre jahrelange Trainertätigkeit, die sie zum Saisonwechsel beendet hat, einen Blumenstrauss.

Auch die vielen TeilnehmerInnen des Waldparcours, den ebenfalls Anita Werner und Bettina Beckert zu „Lockdown-Zeiten“ im Wald installiert haben, wurden geehrt und erhielten ein kleines Geschenk. Jana und Fiona Beckert, Luisa und Max Danz, Antonia Fritz, Helena Haider, Emma Kriener, Moritz und Theo Maier, Marie Niederhofer, Leopold, Magdalena und Sebastian Reth, Marie Saumweber, Sina Stocker, Eva Weigl, Katharina und Marie Werner, außerdem Antonia, Sonja, Simon, Tarek und Maxi haben den „Corona-Sommer“ genutzt, um sich im Wald fit zu halten und haben den Lösungssatz des Waldparcours im Sportler-Gästebuch verewigt.

Den überraschenden Abschluss der Ehrungen übernahm der 3. Vorstand des TSV, Rainer Metschke. Er überreichte der Abteilung Leichtathletik ein neues Schwungtuch, das von der Firma Rewe durch die Aktion „Scheine für Vereine“ gesponsert wurde. Die jubelnden jungen Athleten testeten ihr neues Schwungtuch sofort und wirbelten es durch die Dämmerung.

Das Deutsche Sportabzeichen für die Leichtathleten des TSV Zusmarshausen

 

Abteilungsleiter Reinhard Kindig überreicht Bettina Beckert zum Abschied ein Dankeschön für ihre jahrelange Trainertätigkeit

 

Die jungen Leichtathleten freuen sich über ihr neues Schwungtuch

Bildquelle: Verena Maier

Pin It on Pinterest

Share This