Covid-19 Impfung beim TSV

Der TSV wird am Samstag, 13. November 2021 eine „To Go“ Impfaktion anbieten.
Die Impfung wird von einem mobilen Impfteam durchgeführt, welches aus Ärzten und medizinischen Fachkräften der Firma Ecolog besteht.
Die Organisation des Impftages in Zusmarshausen erfolgt durch den TSV Zusmarshausen in enger Abstimmung mit der Firma Ecolog.
Der verwendete Impfstoff stammt von der Firma Biontech-Pfizer.
Die Impfungen werden im Jugendraum in der Stadionstraße 1 stattfinden (bitte folgen Sie der Wegweisung).

Wer kann sich impfen lassen?
• Alle Bürgerinnen und Bürger aus Zusmarshausen und der Umgebung.
• Erst- und Zweitimpfung mit BioNTech / Pfizer und Spikevax® (ehemals COVID-19 Vaccine Moderna® von Moderna).
• Booster Impfung bei denen seit der Zweitimpfung ein halbes Jahr (6 Monate) vergangen ist.
• Mitarbeiter im Gesundheits- oder Pflegebereich oder bei der Feuerwehr.
• Ü60-jährige (Änderungen sind möglich).

Wie läuft der Impftag ab?
Bitte bringen Sie zum Impftag folgende Unterlagen mit:
• gültigen Personalausweis oder Reisepass.
• wenn möglich, bitte die beiden Formulare ANAMNESE und die EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG ausgefüllt mitbringen, die Formulare finden Sie hier.
• Impfpass.
• Medikamentenblatt, falls vorhanden (kann beim Hausarzt eingeholt werden).

Ein Team von Ecolog wird Ihre Daten vom Impfbogen erfassen und Sie damit für die Impfung registrieren.
Anschließend erhalten Sie die Impfung.
Nach der Impfung müssen Sie weitere 15 Minuten am Impfort bleiben, damit Sie für den Fall von Komplikationen sofort ärztliche Hilfe erhalten können, anschließend können Sie nach Hause gehen.
Ihre Daten werden ausschließlich von den bearbeitenden Personen eingesehen.
Es findet keine Speicherung statt.
Alle Mitwirkenden sind zur Einhaltung des Datenschutzes verpflichtet.
Personen, welche sich am Tag der Impfung nicht gesund fühlen, können leider nicht geimpft werden.
Mit Fragen zur Impfung oder medizinischen Belangen wenden Sie sich bitte im Vorfeld an Ihren Hausarzt und sprechen Sie am Impftag mit dem Impfarzt vor Ort.

Pin It on Pinterest

Share This