Tennis: Die Tennispunktrunde geht weiter

in der vergangenen Woche haben die Zusser Tennis Teams den Punktspielbetrieb nach der Pfingstpause wieder aufgenommen.

Leider konnten bei den Erwachsenen weder eines der Damen Teams (D1 3:6 in Bobingen, D2 2:7 Zuhause gegen Königsbrunn) noch die Herren 1 (4:5 in Ziemetshausen) gewinnen. Für alle drei bedeutet das weiterhin Abstiegskampf und das Ziel, demnächst wichtige Punkte zu sammeln.

Rund läuft es hingegen bei den Herren 30: Gegen Reisensburg wurde Zuhause ein souveräner 9:0 Sieg errungen. Der dritte Sieg im dritten Spiel bedeutet weiterhin die Chance auf die Meisterschaft.

Bei den Jugendlichen gab es gleich zwei tolle Ereignisse: die Kleinfeldmannschaft U9 konnte nach einer knappen Auftaktniederlage im ersten Spiel jetzt am vergangenen Samstag gegen Aystetten mit 18:4 den ersten Sieg überhaupt verbuchen. Im letzten Jahr gab es leider nur Niederlagen.

Ebenso erging es der U10 Midcourt Mannschaft, die beim 16:4 in Anhausen Ihren ersten Sieg feiern durften.

Die Bambinis U12 unterlagen 1:5 gegen Mauerbach, besser machten es die Knaben U14 mit einem 6:0 Kantersieg in Gundelfingen.

Ein Rabenschwarzes Wochenende hingegen hatten unsere Juniorinnen, denn sowohl die Erste als auch die Zweite Mannschaft verloren die Spiele je 0:6.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend, es gibt noch eine Menge Punkte dieses Saison zu verteilen.

 

Und das sind die kommenden Matches auf unserer Anlage in Zus:

Do. 14.6. um 15.00 Uhr Midcourt U10 gegen TC Ziemetshausen Fr. 15.6. um 15.00 Uhr Knaben U14 gegen TC Kötz So. 17.6. um 10.00 Uhr Herren 1 gegen TC Weisingen Mo. 18.6. um 15.00 Uhr Midcourt U10 gegen SV Bonstetten

Pin It on Pinterest

Share This